LEISTUNGSVERZEICHNIS IM PROPERTY MANAGEMENT – EINHEITLICHE MARKTSTANDARDS

Im Rahmen des BAMBI – Circle of Real Estate hat eine Initiative mehrerer Property Manager ein gemeinsames Leistungsverzeichnis für die Property-Management-Branche entwickelt. Ziel ist es, einheitliche Marktstandards zu etablieren, die Transparenz zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer schaffen und gleichzeitig das Berufsbild des Property Managers schärfen.

Das Leistungsverzeichnis umfasst acht Module des Property Managements: Die Auftragsannahme (Onboarding), das kaufmännische und technische Property Management, das Datenmanagement und Reporting, die Unterstützung bei Vermietungen und Verkäufen sowie letztlich die Vertragsbeendigung (Offboarding) und einen Exkurs zu Nachhaltigkeitskriterien. Die einzelnen Leistungen werden unterschieden in Grundleistungen, optionale Leistungen und Sonderleistungen. Dadurch soll zwischen Auftraggebern und -nehmern ein einheitliches Verständnis geschaffen werden, welche Leistung als Standard gilt und welche als Sonderleistung vergütet wird.

Das Leistungsverzeichnis dient als Orientierung.

MEHR ERFAHREN ÜBER DAS LEISTUNGSVERZEICHNIS (PDF)

Ihr Ansprechpartner

Portraitfoto von Christian Kypke, Mitglied der Geschäftsleitung
Christian Kypke

Mitglied der Geschäftsleitung

T  +49 40 808073-713
E  ckypke@hih.de

Portraitfoto von Katrin Schröder, Business Development Managerin Marketing & Sales
Katrin Schröder

Business Development Managerin Marketing & Sales

T  +49 40 808073-536
E  kschroeder@hih.de



Mehr erfahren